Briefumschläge und Versandtaschen
- Sonderanfertigungen

Hinterlassen Sie mit individuellen Briefhüllen einen bleibenden Eindruck.

Damit Ihre Briefe und anderen Güter unversehrt beim Empfänger ankommen, ist die Entscheidung der Verpackung extrem wichtig. Denn nichts ärgert mehr, sowohl Sie als auch den Kunden, als beschädigte Waren oder unleserliche Schriftstücke zu erhalten. Wenn Ihnen die richtigen Verpackungsmöglichkeiten aus unserem reichhaltigen Standardsortiment nicht ausreichen, fertigen wir - neben den Ihnen bekannten MAYSPIES® Feinpapieren - auch Briefhüllen und Versandtaschen nach Ihren persönlichen Wünschen und Bedürfnissen an.

Wir sind Ihr Ansprechpartner, wenn es darum geht, Ihre Post professionell, sicher und außergewöhnlich zu verpacken. Wir achten besonders auf die hochwertige Verarbeitung der Ausgangsmaterialien und auf die leichte Handhabung.

Sonderanfertigungen Briefumschläge und Versandtaschen Bild 1
Sonderanfertigungen Briefumschläge und Versandtaschen Bild 2
Sonderanfertigungen Briefumschläge und Versandtaschen Bild 3
Sonderanfertigungen Briefumschläge und Versandtaschen Bild 4

Unsere Produkte und Leistungen 

Wir beraten Sie individuell und fertigen für Sie maßgeschneidert Briefhüllen und Versandtaschen in unserem Hause:

  • Minihüllen bis C4 mit spitzer Klappe, Großformate, quadratische oder sonstige Sonderformate
  • in der von Ihnen gewünschten oder gestellten Papierqualität
  • In unterschiedlichen Größen
  • In zahlreichen Farben
  • Mit und ohne Fenster
  • Nass- oder Haftklebung
  • Mit und ohne individueller Bedruckung und Veredelung. Auch eine nachträgliche Bedruckung ist möglich
  • Mit und ohne Seidenfutter (Wählen Sie Farbe, Druck, Veredelungsart)
  • Veredelung: Edle Nadel-, Heißfolien-, oder Blindprägungen sowie Ausstanzungen
  • Variantenvielfalt ist bereits schon bei kleinen Auflagen möglich
  • Freundlicher, kompetenter und schneller Service
  • Kurze Lieferzeiten
Briefumschläge Sonderanfertigungen Bild 1
Briefumschläge Sonderanfertigungen Bild 2

Was ist der Unterschied zu Briefhüllen und Versandtaschen?

Während sich die Öffnung bei einem Briefumschlag an der Längsseite befindet, ist diese bei einer Versandtasche auf der kurzen Seite vorzufinden. Möchten Sie flache Güter, größere Dokumente oder Schriftstücke versenden, die nicht geknickt oder beschädigt werden dürfen, empfehlen wir für den Postversand die Versandtasche. Sie stellt im Postversand ein besonderes Material dar. Eigentlich zählt sie nicht mit zu den Briefumschlägen, sondern zu den Verpackungen. Damit Ihre Post unversehrt beim Empfänger ankommt, sind Versandtaschen daher besonders gepolstert oder mit einem stärkeren Material gefertigt.

Welche Klebung darf es sein?

Wählen sie Ihr ganz persönliches Briefhüllenformat und bestimmen Sie selbst, ob Sie lieber nass- oder haftklebend bevorzugen. Der Unterschied besteht wie folgt:

Nassklebung:

Die Nassklebung ist der Klassiker bei Briefumschlägen. Hier wird die Verschlussklappe des Umschlags mit trockenen, wasserlöslichen Klebstoffen gummiert. Kommt sie später mit Feuchtigkeit in Kontakt, beginnt die Klappe zu kleben und lässt sich durch festes Andrücken verschließen.

Haftklebung:

Bei Umschlägen mit Haftklebung befindet sich nur auf der Verschlussklappe eine selbstklebende Gummierung. Diese einseitige Gummierung wird mit einem Silikonpapier geschützt. Soll der Briefumschlag verschlossen werden, kann das schützende Papier einfach abgezogen und die Verschlussklappe festgedrückt werden – schon ist der Umschlag fest verschlossen.